parallax background

Ein Abstecher zur Rocca di Manerba

Valle delle Cartiere – Tal der Papiermühlen
October 17, 2016
Wanderung an der italienischen Mittelmeerküste
October 28, 2016
 
Auf dem Weg nach Mantova haben wir aufgrund des schönen Wetters beschlossen, die Rocca in Manerba anzuschauen und dort in der nahen Umgebung ein wenig zu wandern.

Auf dem Parkplatz kurz unterhalb der Rocca konnten wir kostenlos parken. Nach einem kurzen Aufstieg zur Burgruine hatten wir einen wunderschönen Ausblick auf den Gardasee und die Berge. Von der Burg ist kaum noch etwas übrig und nur Infotafeln bringen einem die Größe der einstigen Festungsanlage näher.

 

Nachdem wir ein paar Fotos gemacht und den Ausblick genossen haben, wanderten wir von der Rocca in die Ebene und gingen dort im Wald spazieren. Aus dem Wald ging es wieder aufwärts an den Klippen entlang zu einem Aussichtspunkt, von dem wir nochmals eine schöne Sicht auf den See und die Rocca hatten. Der Blick ins Wasser von den Klippen war sehr beeindruckend, da das Wasser so klar ist wie sonst selten. Anschließend ging es wieder durch den Wald zurück zum Auto.


 

Der Aufstieg zur Rocca lohnt sich auf jeden Fall, denn die Aussicht ist bei klarem Wetter einmalig. Wer also mal in diese Gegend kommt, sollte diesen Aussichtspunkt auf jeden Fall besuchen!

An alle Camper, die auch eine Wassertankstelle suchen: Manerba hat ebenfalls einen Trinkwasserbrunnen, wie wir ihn in unserm Post vom Tremalzo Pass erwähnt haben...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *