parallax background

Mit Hund nach Marokko und zurück

Eating at Tasca O Galo
December 19, 2016
Mit der Fähre nach Marokko
January 2, 2017
 

Wahrscheinlich würde ich diesen Artikel nicht schreiben, wenn uns nicht bestimmte Umstände dazu gebracht hätten, mit unserem Hund Nico zu einem portugiesischen Tierarzt zu gehen, damit wir mit ihm nach Marokko und vor allem wieder ZURÜCK können.

Wir erkundigten uns selbstverständlich vor Reisebeginn, was Nico für Impfungen etc braucht, damit wir mit ihm nach Marokko und wieder zurück kommen. Vor allem das Zurück ist das Hauptproblem, da die EU bestimmte Richtlinien festgesetzt hat.
Uns wurde gesagt, wir brauchen

1. Seinen EU-Heimtierausweis, in dem
2. eine gültige Tollwutimpfung (nicht älter als ein Jahr bei der Rückreise in die EU)

eingetragen ist. Beides hatten wir. Und so fuhren wir guten Gewissens los.
Relativ im Süden Portugals trafen wir auf eine andere Reisende, die ebenfalls mit ihrem Hund nach Marokko reisen möchte. Nun komme ich zu den Umständen, die ich oben bereits erwähnt habe.
Sie fragte uns, ob wir denn auch die Bescheinigung des Bluttests ("welchen Bluttest?"), die man für die Wiedereinreise nach Europa braucht, haben. Hatten wir nicht. "Ob man die wirklich braucht?" haben wir uns daraufhin gefragt. Nach einer kurzen Internetrecherche war klar: wenn wir bei der Wiedereinreise kontrolliert werden und diese Bescheinigung nicht haben, kann es passieren, dass unser Nico in Quarantäne muss. Das kommt natürlich gar nicht in Frage, also müssen wir wohl

3. einen Bluttest

machen lassen.
Zusammengefasst sah das dann so aus: einen Tierarzt in Portugal suchen, den Bluttest machen lassen (85€), das Blut wurde nach Deutschland in ein EU zugelassenes Labor geschickt, dort auf die Tollwut-Antikörper getestet, das Ergebnis wieder nach Portugal geschickt und uns per Mail weitergeleitet. Bis zu diesem Zeitpunkt waren zwei Wochen vergangen und wir bereits in Spanien. Doch damit war es noch nicht getan. Jetzt druckten wir das Testergebnis aus und machten uns damit auf die Suche nach einem weiteren Tierarzt. Dieser musste dann in Nicos Pass an der dafür vorgesehenen Stelle eintragen, dass er das Testergebnis gesehen hat und genug Antikörper in Nicos Blut sind. Und das wars auch schon. Viel Aufwand, den wir uns hätten sparen können, wenn unsere Tierärztin davon gewusst hätte.
Mittlerweile sind wir in Marokko (alles zur Einreise mit der Fähre nach Marokko liest Du hier) und sehr froh, dass uns die andere Reisende auf den Bluttest hingewiesen hat.

 
IMGP3992
 

Wenn ihr auch mit eurem Haustier nach Marokko wollt (diese Regelung gilt auch für Katzen und Frettchen) und noch Fragen habt, dann schreibt uns gerne eine Nachricht oder hinterlasst einen Kommentar!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *