parallax background

Durch die Igmir Schlucht nach Tafraoute

Tafraoute im Anti Atlas
February 15, 2017
Auf ins Abenteuer
February 24, 2017
 

Weiter in den Süden oder lieber nochmal in die Berge? Vor dieser Frage standen wir vor ein paar Tagen und entschieden uns schließlich für den Anti Atlas. Wir wollten noch ein paar Routen aus unserem Reiseführer der Pistenkuh fahren. Als erstes die Igmir Schlucht und dann nach Tafraoute.

Doch dieses Mal fuhren wir nicht alleine, sondern zusammen mit Sabine und Micha von herman-unterwegs, die diese Route ebenfalls fahren wollten. Wir trafen uns in der Nähe des Startpunktes und fuhren dann am Sonntag Vormittag los.
Zunächst ging es auf Teerstraße in die Schlucht, bald endete der Teerbelag jedoch und wir fuhren auf Kiespiste weiter. Es ging immer entlang eines ausgetrockneten Flussbettes, zwischen den hoch aufragenden Felsen hindurch. Sehr beeindruckend.

 

Nach einer kurzen Passage durch das Flussbett entlang eines Palmenhains, kamen wir an eine Stelle, wo wir durch die Oase mussten. Für uns kein Problem, Herman streifte im Vorüberfahren ein paar Palmwedel. War aber alles halb so wild.
Weiter ging es noch ein wenig in der Schlucht und dann in Serpentinen aufwärts, aus der Schlucht heraus. Hin und wieder hatten wir von oben schöne Ausblicke auf Bergdörfer und die Oasen unter uns.
Auf ca 1300m erreichten wir die Passhöhe, den höchsten Punkt unserer Route. Ab da ging es langsam wieder abwärts, mit schönen Ausblicken in die Ferne.

 

In Igmir machten wir einen kurzen Stopp, um an einem Brunnen Wasser zu tanken. Mit 35l mehr an Board setzten wir unsere Fahrt nach Tafraoute fort. Wenn ihr mehr Tipps und Infos zu Tafraoute lesen wollt, klickt hier.
Diese Route kann man auch gut ohne ein Allrad-Fahrzeug fahren, haben wir im Nachhinein festgestellt.

Uns hat die Fahrt durch die Igmir Schlucht sehr gut gefallen, wenn auch der lange Palmenhain, von dem die Pistenkuh schreibt, ausgeblieben ist. Trotzdem eine sehr lohnenswerte Strecke!

2 Comments


  1. Warning: trim() expects parameter 1 to be string, object given in /homepages/23/d75301590/htdocs/clickandbuilds/TheSaharaTouch/wp-includes/class-wp-user.php on line 203
    Martin Ring says:

    Beeindruckende Bilder und ein informativer Bericht in ansprechendem Layout – Respekt !
    Ich werde euch weiter virtuell begleiten und sammele Anregungen für unsere Tour in einem Jahr…
    Ich wünsche euch immer genug Luft im Reifen und Benzin im Tank !
    Ciao
    Martin


    • Warning: trim() expects parameter 1 to be string, object given in /homepages/23/d75301590/htdocs/clickandbuilds/TheSaharaTouch/wp-includes/class-wp-user.php on line 203
      Annika und Flo says:

      Hi Martin,

      Danke für das Lob! Es freut uns sehr, wenn die Seite für Dich ansprechend ist.
      Wenn Du Fragen hast, kannst Du uns gerne anschreiben 🙂

      Liebe Grüße aus Aglou,
      Annika und Flo

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *