parallax background

Castelo Bom und Castelo Mendo-historische Orte in Portugal

Unsere Fahrt an der Côte d’Azur entlang
November 4, 2016
Sehenswerte Burgen im Osten Portugals
November 10, 2016
 

Gleich hinter der Grenze, von Spanien kommend, befinden sich zwei hübsche ursprüngliche Dörfer: Castelo Bom und Castelo Mendo.

Fährt man nicht Autobahn, sondern Landstraße, kann man sie gar nicht verfehlen. Erst kommt man an Castelo Bom vorbei.
Im 12. Jahrhundert erhielt die heutige kleine Gemeinde erstmalig eigene Stadtrechte. Die heute in ihr lebenden Einwohner führen ein ruhiges und zurückgezogenes Leben, so zumindest der erste Eindruck, wenn man durch das kleine Dorf spaziert. Eine schmale Gasse reiht sich an die nächste. Ein altes Haus neben dem anderen. Manche sind noch sehr gut in Schuss gehalten, andere wiederum verfallen. Wenn man durch die Gasse streift und neben einem Haus stehen bleibt, fragt man sich doch, wie es wohl innen aussieht. Nicht zuletzt deshalb, weil manche Häuser sehr niedrig und klein sind, wahrscheinlich aber sehr gemütlich. Ein sehr sehenswertes kleines hübsches Dorf!

imgp1372
imgp1371
imgp1384
imgp1376

Hier sieht man schön die Höhe der Häuser

imgp1388
imgp1396
 

Wir folgten nach unserem Besuch wieder der Landstraße richtung Guarda. Bald kamen wir an dem zweiten kleinen Ort vorbei: Castelo Mendo.
Seit der Bronzezeit ist dieser kleine Ort bereits besiedelt und gehört seit 1998 zu den zwölf geförderten historischen Dörfern. Wieder schlenderten wir ein wenig durch die sehr hübschen Gassen. Plötzlich sprach uns eine Frau an, woher wir kämen. Sie sprach ein wenig Französisch, deshalb funktionierte der Austausch. Sie fragte uns, ob wir mit in ihr Haus kommen wollen, weil sie Käse und andere leckere Sachen verkaufe. Wir folgten ihr also in einen Raum, in dem sie uns Leckereien wie Käse, Tomatensoße, Honig, Marmelade und noch einiges mehr präsentierte. Nach kurzem Überlegen kauften wir einen von ihr selbst gemachten Ziegenfrischkäse und ein Glas Honig. Sehr lecker! Nachdem wir noch ein paar Fotos geknipst haben, gingen wir mit unserem Einkauf wieder zu unserem Monty und probierten alles.

imgp1416
imgp1417

Hausgemachte Spezialitäten


 

Fazit: wer mit dem Auto die Grenze im zentralen Portugal überfährt, sollte sich diese beiden Orte nicht entgehen lassen!

Ihr fragt euch, wie wir auf diese Orte gekommen sind? Ganz einfach! Wir haben vorher auf der Website von kasteninblau.de nachgelesen. Da haben wir viele Tipps zu Portugal und Marokko gefunden.

Comments are closed.